DIE VORTEILE VON OMEGA - 3

rolle der omega - 3 - fettsäuren: wichtige nährstoffe, die der verbesserung der gesundheit

Die Frage nach der Rolle von Omega-3-Fettsäuren, Omega-6-Fettsäuren und anderen Fetten, die in der menschlichen Ernährung vorkommen, war Gegenstand jahrelanger wissenschaftlicher Studien und Anlass für viele Diskussionen. Noch heute variieren Omega-3-Fettsäuren Empfehlungen. In diesem Artikel zitieren wir die offiziellen Empfehlungen des USDA und die Gründe für diese Empfehlungen. Das US-Landwirtschaftsministerium veröffentlicht empfohlene Zufuhrmengen für Vitamine, Mineralstoffe, Kohlenhydrate, Fette, Fettsäuren, Protein und andere Elemente der menschlichen Ernährung. Diese Empfehlungen basieren auf den Ernährungsreferenzdaten (DRI), die von der Nationalen Akademie der Wissenschaften (NAS) zusammengestellt wurden, und sind die Empfehlungen, auf die die meisten von uns angewiesen sind. In einigen Fällen wird eine empfohlene Tagesdosis (RDA) notiert. In anderen Fällen ist die Akademie nur in der Lage, eine akzeptable Aufnahme (AI) zu erreichen. Derzeit sind die NAS-Omega-3-Fettsäuren Empfehlungen für Frauen 1,1 Gramm (1100 mg) für Frauen im Alter von 14, die nicht schwanger sind oder stillen und 1,0 Gramm für 9-13 Jahre alt. Die Omega-3-Fettsäuren Empfehlungen für schwangere oder stillende Frauen sind 1,4 Gramm bzw. 1,3 Gramm. Aufgrund der Rolle von Omega-3-Fettsäuren beim Wachstum und bei der gesunden Entwicklung von Gehirn, Rückenmark und Nervenzellen sind die Empfehlungen für schwangere und stillende Frauen höher. Niedrige Aufnahme von Omega-3-Fettsäuren wurde mit niedrigem Geburtsgewicht und Frühgeburt in Verbindung gebracht. Einige Studien deuten darauf hin, dass Autismus und Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom mit einer niedrigen Aufnahme von Omega-3-Fettsäuren in Verbindung stehen. Eine höhere Aufnahme von Omega-3-Fettsäuren wird vermutlich mit einem höheren IQ assoziiert.Omega 3-Fettsäuren Empfehlungen für Männer sind 1,6 Gramm (1600 mg) für Männer über 14 Jahre und 1,2 Gramm für 9-13 Jahre alt. Diese NAS-Zahlen werden als tägliche AI ​​bezeichnet, was bedeutet, dass sie den täglichen Bedarf der Mehrheit der Menschen in der Altersgruppe oder dem Geschlecht decken, aber ein Mangel an Daten hindert die Akademie daran, eine RDA festzulegen. Mit anderen Worten, die Menschen brauchen möglicherweise mehr, um chronische Gesundheitsprobleme zu vermeiden und insgesamt für eine gute Gesundheit zu sorgen. Darüber hinaus, wie neue Forschungsergebnisse abgeschlossen sind, können die Omega-3-Fettsäuren Empfehlungen ändern, wie sie mit anderen Nährstoffen über die Jahre haben. Die NAS definiert die Rolle von Omega-3-Fettsäuren als "beteiligt mit neurologischen Entwicklung und Wachstum". Die Bedeutung für die kindliche Entwicklung wurde bereits erwähnt, aber viele Forscher glauben, dass die Rolle von Omega-3-Fettsäuren in der Gehirnfunktion weit über die frühe Entwicklung hinausgeht. Ein ziemlich großer Teil des durchschnittlichen menschlichen Gehirns besteht aus Omega-3-Fettsäuren. Omega 3 stärkt die schützenden Hüllen von Nervenzellen. Sie helfen dem Gehirn Zellschäden zu reparieren und neue Zellen zu züchten. In klinischen Studien hat sich die Supplementierung bei Patienten bewährt, die an einer Reihe von Krankheiten und Störungen leiden, darunter Schizophrenie, Huntington-Krankheit, bipolare Störungen und Depressionen. Empfehlungen für Omega 3-Fettsäuren für Personen mit besonderen Erkrankungen können viel größer sein als die Empfehlungen für eine gesunde Person. Zum Beispiel erhielten die Patienten in der Studie, die sich auf eine bipolare Störung bezog, 9 Gramm oder 9000 mg Fischöl pharmazeutischer Qualität. Eine so hohe Dosierung sollte nur unter Aufsicht eines Arztes konsumiert werden. Die NAS definiert ferner die Rolle von Omega-3-Fettsäuren als "Vorläufer von Eicosanoiden". Eicosanoide sind Signalmoleküle, die eine Kontrolle über viele Systeme des menschlichen Körpers, einschließlich des zentralen Nervensystems und des Immunsystems, haben. In den letzten 30 Jahren haben Wissenschaftler 20 verschiedene Eicosanoide identifiziert, die in vier verschiedenen Familien zusammengefasst sind. Sie stammen sowohl von Omega-3- als auch Omega-6-Fettsäuren, aber während einige für den menschlichen Körper vorteilhaft sind, können einige schädlich sein. Die Eicosanoide aus Omega-3-Fettsäuren konkurrieren mit den Omega-6-Fettsäuren und wirken gegen diese. Zum Beispiel können die Eicosanoide, die von Omega-6-Fettsäuren stammen, eine Verklumpung von Blutplättchen verursachen, was zu Herzinfarkt und Schlaganfall führen kann. Indem sie mit den Omega-6-Fettsäuren für die Enzyme konkurrieren, die zu ihrer Umwandlung in Eicosanoide führen, können Omega-3-Fettsäuren dieses "Verklumpen" verhindern. Ein anderes Beispiel für die Rolle von Omega-3-Fettsäuren hat mit Eikosanoiden zu tun, die von ihnen stammen und entzündungshemmend wirken. Eicosanoide aus Omega-6-Fettsäuren sind entzündlich und spielen eine Rolle bei Erkrankungen wie Arthritis, Lupus und Asthma. So sind Omega-3-Fettsäuren Empfehlungen für Menschen mit Arthritis und für diejenigen, die einen Schlaganfall oder Herzinfarkt erlitten haben. Aufgrund der Rolle von Omega-3-Fettsäuren im Gehirn, hat das American Journal of Psychiatry diese Empfehlung im Jahr 2006 gemacht: "Defizite in Omega-3-Fettsäuren wurden als ein Faktor bei Stimmungsstörungen identifiziert und bieten einen potenziellen rationalen Behandlungsansatz." Aufgrund der Rolle von Omega-3-Fettsäuren im Wettbewerb mit den schädlichen Auswirkungen des Omega-6-Verzehrs gab die FDA der folgenden Aussage den Status einer "qualifizierten gesundheitsbezogenen Angabe"; "Omega-3-Fettsäuren können das Risiko einer koronaren Herzkrankheit verringern." Die Forschung über die Verwendung von Omega-3-Fettsäuren bei der Krebsprävention wird noch fortgesetzt. Die Empfehlungen für Omega-3-Fettsäuren werden sich wahrscheinlich ändern und werden wahrscheinlich noch weiter zunehmen, wenn neue Forschungen abgeschlossen werden. Dan Ho ist Herausgeber von [http://www.omega-3-fish-oil-guide.com]. Besuchen Sie uns jetzt, um kostenlose Tipps und Ratschläge zu erhalten, wie Sie ein hochwertiges, gereinigtes Omega-3-Fettsäure-Fischöl-Nahrungsergänzungsmittel auswählen können. [http://www.omega-3-fish-oil-guide.com] ist eine einfach zu durchsuchende Referenz alles über die Vorteile von Omega-3-Fettsäuren.