DIE VORTEILE VON OMEGA - 3

omega - 3 - fettsäuren

Die Mehrheit der Menschen in den Vereinigten Staaten und in Europa konsumieren "Nahrungsergänzungsmittel" als sozial akzeptable Struktur der Gesundheitspflege. Nahrungsergänzungsmittel umfassen Vitamine, Mineralstoffe, Aminosäuren, Enzyme und Kräuter und andere pflanzliche Stoffe. Die kontinuierliche Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln wurde nicht mit ungünstigen gesundheitlichen Auswirkungen in Verbindung gebracht, und viele Studien zeigen, dass Nahrungsergänzungsmittel in bestimmten Fällen signifikante gesundheitliche Vorteile bieten. Zum Beispiel wurde untersucht, dass Omega-Fettsäuren bei der Verringerung des Risikos von Herzinfarkten und Schlaganfällen helfen sowie bei der Entwicklung und Erhaltung des Nervensystems unterstützen. Wissenschaftliche Studien bestätigen, dass eine Ernährung mit höheren Omega-3-Fettsäuren die reduzieren Risiken von Herzinfarkt sowie Schlaganfällen und plötzlichen Herztod-Syndrom. Natürliche Omega-3-Fettsäuren finden sich in den Ölen von Fischen. Die Wohltäter der Omega-3-Fettsäuren reichen weit über den Schutz vor Herzkrankheiten hinaus. Omega-3-Fettsäuren sind auch im Schutz gegen Herzgesundheit im Allgemeinen, psychische Gesundheit, Entwicklung des Kindes, Krebs, Diabetes, Entzündungen und viele andere gesundheitliche Bedenken akkreditiert. Omega-3-Fettsäuren Um eine optimierte gesunde Lebensweise zu erhalten, muss der Körper nehmen Sie zwei der essentiell unentbehrlichen Fettsäuren auf: Omega-3 und Omega-6. Diese Fettsäuren können nicht in unserem Körper synthetisiert werden, sondern bilden den fundamentalen strukturellen und gut durchdachten Mechanismus unserer Zellen und regulieren viele wichtige Aspekte unseres Körperstoffwechsels und des Immunsystems. Diätetische Omega-3-Fettsäuren können aus einer von zwei Quellen erhalten werden; Pflanzen oder Tiere. Pflanzenfutter a. Früchte b. Gemüse c. Öle d. Körner e. SeedsAquatic Pflanze a. Plankton b. Algen c. SeetangTiere a. Die meisten Fische b. SchalentiereAuf der anderen Seite sind die Omega-3-Fettsäuren, die in den Wasserpflanzen und den Tieren gefunden werden, für den Körper viel funktioneller als die Pflanzenfuttersorte für sich. Der Körper verwendet Alpha-Linolensäure (ALA) - die kurzkettigen Omega-3-Fettsäuren aus Pflanzen - hauptsächlich, um eine langkettige Omega-3-Fettsäure namens Docosahexaensäure (DHA) herzustellen. Darüber hinaus verwenden unsere Körper ALA eine sekundäre Lang String Omega-3-Fettsäure Eicosapentaensäure (EPA) .Ein unzureichende Menge an ALA genannt zu konstruieren, wurde in den Mainstream der amerikanischen Diät gefunden, die meisten kommen aus Samenölen wie Soja und Raps . Dies beinhaltet viel mehr Omega-6-Fettsäure und schafft somit ein Ungleichgewicht in der Ernährungsfunktion des Körpers. Die einzige bedeutende Quellen von Nahrungs ALA sind Leinsamen und Hanfsamenöle, die in der Western American diet.Omega-6-Fettsäuren Linolsäure (LA) ist eine kurze String-Omega-6-Fettsäure selten geworden sind, der Körper Arachidonsäure manufactor nutzt (AA), eine langkettige Omega-6-Fettsäure, wie Omega-3-DHA, ist ein entscheidendes Element der Zellmembran. Linolsäure wird aus Getreide, Samen und Gemüse gewonnen. Fleisch, das sowohl LA als auch AA enthält, sind Huhn, Rind, Schwein und Lamm. Wie machen uns Omega-Fettsäuren gesund? Omega-Fettsäuren spielen eine fundamentale und unverzichtbare Rolle innerhalb der Zellmembran und kontrollieren die Fluidität, Flexibilität, Permeabilität und das Ansprechverhalten lebenswichtiger membranabhängiger Enzyme. DHA wird selektiv in den Zellmembranen in der Netzhaut des Auges infundiert und in postsynaptischen neuronalen Zellmembranen, was bedeutet, dass es eine wichtige wichtige Rolle in unserer Vision und Nervensystem functionality.Omega-3 und Omega-6-Fettsäuren nimmt auch die Schaffung manipulieren von ephemeren, einem hormonähnlichen Komposit, genannt Autocoide (Eicosanoide, Prostaglandine und Leukotriene). Diese überzeugenden chemischen Botenstoffe, wichtigen Körper Verhalten manipulieren wie Blutdruck, Blutgerinnung, Entzündung und die Zell-Immunsystem Veranlagung von Omega-3-Fettsäuren Entzündungen zu hemmen ist vorteilhaft, weil chronische, Low-Level-Entzündung durch eine Diät mit hohen produziert in Omega-6 induziert Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs und hat vor kurzem untersucht worden eine zugehöriges haben mit dem Alzheimer-disease.Omega-3-Fettsäuren haben eine Tendenz, Entzündung und das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, affektiven Störungen, Autoimmunerkrankungen und bestimmte Krebsarten zu reduzieren, , während Omega-6 neigen dazu, das Risiko für diese Bedingungen zu erhöhen. Das Omega-Fettsäuren-Ungleichgewicht in einer gestörten westlichen Ernährung Omega-6-Fettsäuren sind nicht wesentlich schädlich in seiner natürlichen Form des Gleichgewichts. Das Ungleichgewicht liegt in der Ernährung von Menschen, die größtenteils in den USA, Europa und anderen Industrieländern leben, die in der Gesellschaft außergewöhnlich erhöhte Mengen an Omega-6-Fettsäuren aufrechterhalten. Die Tatsache, dass die meisten Amerikaner und Europäer mindestens 10 Mal mehr Omega-6-Fettsäuren im Verhältnis zu den Omega-3-Fettsäuren verschlingen, könnte erklären, warum staatliche Gesundheitseinrichtungen auf beiden Seiten des Atlantiks davon ausgehen, dass ihre allgemeine Bevölkerung die Aufnahme von Omega-3-Fettsäuren erhöht. Die meisten Bürger in den Industrieländern tun gut, um die Aufnahme von Omega-3-Fettsäuren zu erhöhen, einige Experten glauben fest, dass das gleiche durch eine stark verminderte Aufnahme von Omega-6-Fettsäuren erreicht werden könnte. Wegen der Tatsache, dass Omega -6-Fettsäuren sind in gemeinsamen Speiseöle so reichlich, einige Fleisch, die meisten poultries und durch vorverarbeitet und kommerziell hergestellte Lebensmittel, die den größten Teil unserer heutigen Ernährung diktieren, ist es weniger umständlich das Ungleichgewicht zu korrigieren, indem sie als Omega-3-Zufuhr zu erhöhen Es wird vorgeschlagen, die Aufnahme von Omega-6 radikal einzuschränken, was eine signifikante Änderung des Verhaltens einer Person in Bezug auf Ernährungsgewohnheiten und deren Konsumverhalten erfordern würde. http://www.emi-i-dcf.org Steven Godlewski ist ein Self-Made-Millionär und arbeitet derzeit mit Produkten von Life Force International [http://www.pillfreevitaminsin.com/bodybalance.htm]. Er hat einen umfangreichen Hintergrund in der Ernährung sowie in anderen gesundheitsbezogenen Bereichen. Für mehr gesundheitsbezogene Artikel und eine kostenlose Flasche flüssiger Vitamine [http://www.pillfreevitaminsines.com] finden Sie auf ihrer Website unter: http://www.pillfreevitaminsines.com