DIE VORTEILE VON OMEGA - 3

die vorteile von omega - 3 -

Mit einem weltweiten geschätzten Wert von 8 Milliarden US-Dollar wächst der Markt für Omega-3-Fettsäuren weiter, da mehr wissenschaftliche Belege für eine Vielzahl von potenziellen Vorteilen für die Gesundheit veröffentlicht werden. Die veröffentlichte Studie betont die Bedeutung von Omega-3-Fettsäuren nicht nur für die Erhaltung der allgemeinen Gesundheit des Herzens, sondern auch für die Verringerung des Risikos von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Außerdem wird angenommen, dass Omega-3 eine entscheidende Rolle bei der Verbesserung der Entwicklung des Auges und des Gehirns in den prägenden Lebensjahren (pränatale und frühe Kindheit) und in den kognitiven Gehirnfunktionen älterer Menschen spielt. Studien zu Omega-3-Fettsäuren werden fortgesetzt offenbaren neue Vorteile, die weit über die Förderung der Gesundheit von Herz und Gehirn hinausgehen. Wissenschaftler glauben nun, dass die zwei wichtigsten Omega-3-Fettsäuren - Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA) - eine prophylaktische Rolle in fast jeder menschlichen Störung spielen können. Auftretende Rollen von Omega-3-FettsäurenKrebs Potenzial Neue Forschungsergebnisse deuten auf eine Rolle hin für Omega-3 in der Prävention und Therapie bestimmter Krebsarten. In Japan zeigten epidemiologische Studien eine Zunahme der Brustkrebsinzidenz bei Menschen, die von der traditionellen japanischen Ernährung, die hauptsächlich aus Fisch bestand, zu einer eher westlich orientierten Ernährung und Lebensweise übergingen. Seither haben mehrere Studien einen Zusammenhang zwischen dem Konsum von Omega-3-Fettsäuren und einem verringerten Risiko für Brust-, Prostata-, Darm- und Nierenkrebs bestätigt. Wissenschaftler gehen davon aus, dass Omega-3-Fettsäuren tatsächlich gegen die Proliferation von Krebszellen wirken können, aber es bedarf weiterer Forschung, um zu wissen, wie die Bestandteile von EPA und DHA zusammenwirken und welche eine entscheidende Rolle spielen. Studien deuten auch darauf hin, dass Omega-3-Präparate in Synergie mit Chemotherapeutika arbeiten können, um die Nebenwirkungen der Chemotherapie umzukehren und das Leben der Patienten zu verlängern. Potenzieller Schutz gegen EntzündungenReduzierende neurale Entzündungen und zunehmende antiapoptotische Mediatoren, Omega-3-Fettsäuren weisen potenzielle Vorteile für professionelle Athleten auf, die Kontaktsportarten betreiben, bei denen typischerweise Kopfverletzungen auftreten. Statistiken zeigen, dass wiederholte sportbedingte Gehirnerschütterungen zu höheren Risiken für Depressionen und leichte kognitive Beeinträchtigungen führen können, die eine Vorstufe der Alzheimer-Krankheit darstellen. Erste Studien, die von der West Virginia School of Medicine durchgeführt wurden, zeigen, dass eine DHA-Supplementierung dazu beitragen kann, die Produktion von Amyloid-Vorläuferprotein (APP) nach traumatischen Hirnverletzungen zu reduzieren. Es wurde auch gesehen, um Biomarker mit neuralen Entzündungen und Zelltod (Apoptose) zu reduzieren. Die entzündungshemmenden Eigenschaften von Omega-3 haben Vorteile für Menschen gezeigt, die an Gelenkbeschwerden leiden durch die Verringerung der Gelenksteifigkeit und Schmerzen, Erhöhung der Griffkraft und Verbesserung der Schrittgeschwindigkeit bei Menschen mit Arthritis. In einigen Fällen ist die Ergänzung mit einer verminderten Verwendung von entzündungshemmenden Arzneimitteln (NSAIDs) verbunden. Eine Reihe von klinischen Studien haben die Vorteile von Omega-3-Fettsäuren bei verschiedenen entzündlichen und Autoimmunerkrankungen einschließlich bewertet Rheumatoide Arthritis, Morbus Crohn, Colitis ulcerosa, Psoriasis, Lupus erythematodes, Multiple Sklerose und Migräne. Potentielle Immune BoosterWeitere Mütter, die 400 mg DHA einnehmen, hatten Babys mit stärkerem Immunschutz gegen Erkältungen als Babys von Müttern, die kein DHA eingenommen hatten Ergänzung, nach dem Journal of Pediatrics. Daten aus der Studie zeigen nach einem Monat, dass Babys, deren Mütter DHA-Supplementierung erhielten, 26%, 15% und 30% kürzere Dauer von Husten, Schleim und Keuchen hatten. Im Alter von sechs Monaten hatten DHA-Babys eine um 20% kürzere Fieberdauer, eine um 13% kürzere Dauer mit Schnupfen und eine um 54% kürzere Dauer mit Atembeschwerden. Potentielle Vorteile gegen Zellalterung Menschen mit Herzerkrankungen und hohem DHA-Spiegel in ihrem Blut wurde beobachtet, dass sie längere Telomere hatten als solche mit niedrigen DHA-Spiegeln im Blut. Telomere sind die schützenden Enden von Chromosomen. Wissenschaftler haben lange Zeit den Zusammenhang zwischen der Länge der Telomere und der Zellalterung beobachtet. Wenn die Telomere kurz werden, kann sich die Zelle nicht mehr selbst reproduzieren und wird apoptotisch. Kürzere Telomere sind mit einer höheren Herzmortalität und anderen unerwünschten Folgen des Alterns verbunden. Omega-3-Fettsäuren können dazu beitragen, das Risiko eines degenerativen Muskelverlusts bei älteren Menschen zu reduzieren. Das American Journal of Clinical Nutrition (2011) berichtete, dass eine Tagesdosis von 400 mg Omega-3 die Geschwindigkeit der Muskelproteinsynthese erhöht und dadurch die Produktion von Muskelprotein erhöht. Die achtwöchige Studie beobachtete auch eine Zunahme der Versorgung mit Aminosäuren und Insulin bei älteren Menschen. Potentieller Stimmungsstabilisator Eine neue Studie veröffentlicht in Gehirn, Verhalten und Immunität berichtet eine Verringerung der Angst und Entzündung von Omega-3-Ergänzung. Cytokine sind Verbindungen, die Entzündungen fördern. Es ist bekannt, dass die Cytokinproduktion mit psychischem Stress zunimmt. Die Studie, die von Forschern der Ohio State University durchgeführt wurde, untersuchte Stresslevel und Zytokinspiegel in einer Gruppe von jungen, gesunden Medizinstudenten, die für ihre medizinischen Untersuchungen erschienen. Diejenigen, die Omega-3-Präparate erhielten, zeigten eine 20-prozentige Verringerung der Angst im Vergleich zur Placebo-Gruppe. Die Studie zeigte auch eine Verringerung des Zytokinspiegels im Körper, was den potenziell positiven Einfluss von Omega-3 auf Angst und Entzündung zeigt. Quellen von Omega-3-Fettsäuren Suchen Sie nach hochwertigen Omega-3-Herstellern, die eine breite Palette von Quellenoptionen haben, wie: Krill (reich an Phospholipiden, Omega-3-Fettsäuren und einem Antioxidans namens Astaxanthin) kommt im Meerwasser reichlich vor - bis zu 30.000 Kreaturen in einem Kubikmeter. Omega-3-Fettsäuren aus Algen, eine umweltfreundliche, vegetarische Omega-3-Quelle. Grünlippmuschel, ein umweltfreundlicher Fisch, reich an Omega-3-Fettsäuren. Quellen auf pflanzlicher Basis, wie Leinsamen, die Alpha-Linolensäure (ALA) enthalten, sind beliebt, aber das Umwandlungsverhältnis von ALA zu DHA und EPA wird als schlecht angesehen. Laufende Forschung zu biotechnologischen pflanzlichen Quellen von Omega-3 aus Raps und Soja führt jedoch zu größeren, innovativen Lieferoptionen für die Omega-3-Herstellung. Herstellung von Omega-3-NahrungsergänzungenNeben den oben genannten Vorteilen für Ihre Kunden zu bieten, kann das Hinzufügen von Omega-3-Zusätzen zu Ihrer bestehenden Produktlinie Ihr Endergebnis verbessern: Der Markt für Omega-3-Ingredienzien in den USA wird zwischen 2010 und 2015 voraussichtlich um 40 Prozent wachsen. Der Anteil der Erwachsenen, die Fischöl einnehmen, ist von 8% im Jahr 2006 auf 17% im Jahr 2011 gestiegen, was Omega-3 zu einem der begehrtesten Nahrungsergänzungsmittel macht. Kontaktieren Sie Omega-3-Hersteller, die eine Reihe von anpassbaren Optionen für GMP-zertifizierte Herstellung von hochwertigen Fischöl-Ergänzungen bieten. Nutricap Labs ist ein Full-Service-Omega-3-Hersteller. Wir produzieren hauptsächlich GMP-zertifizierte Kapseln, Pulver, Flüssigkeiten und Cremes.